N-Anlage

Hier habe ich einige Bilder und 4 Filmchen meiner noch nicht so ganz fertigen N-Bahn-Anlage. Ich habe mich für den Aufbau in Segmentform entschieden, weil ich mir nicht sicher bin, ob diese Anlage an dem jetzigen Platz immer stehen bleiben soll. Durch die Segmentbauweise erhoffe ich mir hinsichtlich des Aufstellungsortes etwas Flexibilität (... mein Gott, wie klingt das jetzt hochgestochen!!!). Beim Bau habe ich auf altes bereits vorhandenes Schienenmaterial von Minitrix sowie von Fleischmann und beim Oberleitungsmaterial von Vollmer zurückgegriffen. Die Signale stammen von Fleischmann. Es gibt sicherlich heute von Sommerfeld optisch authentischeres Material, aber für eine solche Neuanschaffung bin ich ehrlich gesagt einfach zu geizig. Ich bin aber der Meinung, dass mein bereits fertiggestelltes L-Segment trotzdem recht gut aussieht. Bisher habe ich die Anlage über die Digital-Zentrale Daisy von Uhlenbrock gesteuert, welches ich aber mittlerweile durch LV 100 und LZ 100 ersetzt habe.  Das Lenz-System hat für mich den Vorteil, dass ich über den Adapter LA 152 bereits vorhandene Komponenten meiner HO-Anlage, wie beispielsweise das Roco-Weichenkeyboard oder die Multimaus nur durch einfaches Umstecken ebenfalls verwenden kann.

a_Bild_603
DSCF0026
a_Hauptbild
a_DSCF0019
DSCF0002
DSCF0007
DSCF0011